Marc Allenbach

Unternehmer und Solarholzbauer

Wer will, findet Wege – wer nicht will, Gründe

079 341 51 20

kontakt@marcallenbach.ch

Marc Allenbach wurde am 10. Mai 1976 als erstes von 3 Kindern in Reichenbach geboren. Nach seiner Schulzeit in Reichenbach begann er eine Lehre zum Zimmermann in Scharnachtal und erreichte 1997 begleitend die Berufsmaturität in Thun. Von 1997 bis 2001 absolvierte er das Studium zum diplomierten Holzbauingenieur FH an der FH-Holz in Biel. Danach arbeitete er drei Jahre auf Führungsebene bei einem führenden Holzbauunternehmen in Bern, bevor er in 3. Generation den elterlichen Betrieb in Wengi bei Frutigen übernahm.

Heute ist Marc Geschäftsführer und Inhaber der Allenbach Holzbau und Solartechnik AG, der ALDESI GmbH und der Marc Allenbach Immobilien AG, alle mit Sitz in Wengi bei Frutigen. Seit 2004 ist Marc mit Beatrice Allenbach-Roth verheiratet, mit der er 2005 Sohn Yanik und im Jahr 2007 Tochter Julia bekommen hat.

Er fährt leidenschaftlich gern Tesla – aber auch Velo und Ski; und liebt das gemütliche Beisammensein mit Familie und Freunden. Nachhaltige Wirtschaft: Der Begriff «Nachhaltigkeit» wird momentan inflationär gebraucht. Das ist gut so, denn es steht für den Wunsch der Gesellschaft mit den Ressourcen so umzugehen, dass auch die nächste und übernächste Generation davon leben und langfristig profitieren kann.

Die Möglichkeiten der Umsetzung sind vielfältig: Die Vermeidung staatlicher Energiemonopole zum Beispiel. Oder eine realistisch berechnete Umlegung der Kosten, die bei Umweltverschmutzung durch fossile Brennstoffe entstehen, um eine Weiterentwicklung von erneuerbaren Energien zu fördern und zu finanzieren.

Umwelt & Gewerbe: Das Bewusstsein für ein gesunde Natur und Biodiversität war nie so ausgeprägt wie heute. Anstatt mittels Monokulturen und Pestizideinsatz den Ertrag zu optimieren, streben wir ein vielfältiges und ausgeglichenes Ökosystem an. Doch Nachhaltigkeit muss man sich leisten können.

Wir Schweizer leben in einem der wenigen Länder die die Chance haben, diese Möglichkeit beim Schopf zu packen und Systeme zu erfinden und entwickeln, die der Natur dienlich sind. Und daraufhin – dank einer innovativen, aufstrebenden Cleantec Industrie – die gesamte Wirtschaft positiv zu beeinflussen.

Bildung & Gesellschaft: In einer «Musterdemokratie» zu leben und aufgewachsen zu sein können nicht viele von sich behaupten. Wir Schweizer schon. Zu dieser lebendigen Demokratie gehören auch fortschrittlich denkende, engagierte Bürgerinnen und Bürger sowie ein minimales politische Grundwissen.

Ansonsten kann man als «Volk», dessen Teil ich ja bin, nicht seine Rechte und Pflichten ausüben. Ich empfehle jedem unser – im internationalen Vergleich sehr gut abschneidendes – Schulsystem umfassend und bedarfsorientiert zu nutzen, und sich ausserdem ab und zu die politischen Prozesse und unser Staatswesen zu Gemüte zu führen.