Über die Hälfte der Schweizer Exporte gehen in Länder der Europäische Union. Unsere Produkte und Dienstleistungen sind gefragt, weil wir es als Land ohne Rohstoffe verstanden haben, uns mit Innovation, Präzision und Agilität eine kompetitive Marktstellung zu erobern.


Wir setzen uns für einen raschen Abschluss des Rahmenabkommens mit der EU ein. Dieses Vertragswerk sichert die Weiterentwicklung der bewährten bilateralen Verträge und damit die privilegierten wirtschaftlichen Beziehungen zur EU. Sie sind zentral für Wohlstand und Arbeitsplätze in der Schweiz. Für junge Menschen eröffnen europäische Forschungsprojekte wie Horizon 2020 berufliche Perspektiven. Insgesamt profitieren Hunderttausende von Schweizern im Ausland und Europäern in der Schweiz von guten und stabilen Beziehungen.


Nicht zuletzt ist das Rahmenabkommen ein Zeichen für europäische Solidarität. Wir engagieren uns für sichere und stabile Beziehungen mit Europa, die über die wirtschaftlichen Vorteile hinaus reichen und auch gemeinsame Werte wie Menschenrechte und Demokratie beinhalten.

«Mobility Pricing macht den Verkehr effizienter und entlastet in letzter Konsequenz die Bevölkerung und Unternehmen.»

Marianne Schild

candidat au conseil national, Liste Vert'Libéraux PME Berne